Skip to main content

KfW-Zuschuss – Liste mit förderfähigen Wallboxen veröffentlicht

Ab dem 24. November startet das neue Förderprodukt „Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude“ bei der Kfw. Dabei gibt es für die Anschaffung und Installation einer Wallbox einen pauschalen Zuschuss von 900 Euro pro Ladepunkt. Dies gilt für Ladestationen an privat genutzten Stell­plätzen und Garagen von Wohngebäuden. Die Förderung muss vor dem Kauf einer Lade­station (Wallbox) bei der Kfw gestellt werden. Wenn die Lade­station mehrere Lade­punkte hat, können Sie pro Lade­punkt 900 Euro Zu­schuss erhalten. Dies setzt jedoch voraus­, dass Ihre Gesamt­kosten über 900 Euro pro Lade­punkt liegen. Ansonsten wird der Zuschuss redu­ziert. Darüber hinaus ist vor dem Kauf darauf zu achten, dass die Förderung nur für Ladestationen mit 11 kW Ladeleistung vorgesehen ist. Sonst ist damit zu rechnen, dass die KfW die Förderung nicht genehmigt.

Eine Übersicht der förderfähigen Wallboxen finden Sie hier.


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Manni 8. November 2020 um 18:18

Hätte ich das bloss früher gewusst, dann hätte ich noch ein wenig mit dem Kauf meiner Wallbox gewartet 🤬

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.